Astronomie  Gerhard Neininger
 
Cellestron C8
Zerlegung, Reinigung und Justierung:


Besucher seit 23.06.2009


 
zurueck



Saturn-C8-v-d-Justieren.JPG
Saturn vor dem Justieren


Saturn-20070215-2m-f-352x288-o-Verl-Summe+Filter.jpg

und nach dem Justieren am 15.02.07 mit nur 2 m Brennweite

 

 

 

 

Peter_K_u_Fangspiegel-4135.jpg

die Reinigung und Justage wurde von meinem Astronomiefreund
Peter Knappert am 05.10.2006 durchgefuehrt

 

 

Fehlerursachen:

   *  der Fangspiegel war aus der Mitte und nicht im richtigen Winkel zur Korrekturscheibe

   *  die Korrekturscheibe war verkehrt eingebaut und verdreht

   *  Optik verunreinigt

 

Die Korrekturscheibe und der Fangspiegel sind Werkseitig aufeinander eingeschliffen.

Zur Kennzeichnung ist am Fangspiegel und an der Korrekturscheibe je die gleiche Nummer eingekratzt

    (bei meinem C8 = 4316).

Diese beiden Nummern müssen beim Einbau in Stellung 9-Uhr innerhalb 10° sein, wenn man von vorne auf die Optik schaut

und die Befestigungsschiene unten ist.

 

Optik vorne komplett zerlegt und mit Glasreiniger gesäubert.

 

Fangspiegelhalter in der Korrekturscheibe nur so fest anziehen, dass er sich von Hand mit Kraft noch verdrehen laesst.

 

Direkt nach der Kollimination testeten wir das C8 im Freien. NGC 884 und M31 waren super klar.

An Wega testeten wir nochmals die Kollimination durch defokusieren und mussten am Fangspiegel minimal nachjustieren,

die Optik war noch nicht genug ausgekühlt!

Weitere Versuche hat uns das Wetter vermiest.

 

Optik des Cellestron- C8 am 15.02.07 selbst nachjustiert (Kollimation)

    Ergebnis: erstmals bilden sich die Sterne rund ab!

 

 

 

 .


Aufbau C8
THE COLLIMATION
THE COLLIMATION- Uebersetzt

Optik des Cellestron- C8 am 15.02.07 selbst nachjustiert (Kollimation)

 

Ergebnis: erstmals bilden sich die Sterne rund ab!

 

 

 Bilder der Reinigung und Justage


1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22

24


23



 

nach oben      zurueck