zurueck zur Galaxienseite
 
Strichspuren mit einer kleinen Sternschuppe der Perseiden
in der Nacht
vom 12. auf 13.08.2015

.
ohne Nachfuehrung der Erdrotation, daher bilden die Sterne bei langer Belichtung Striche um den Polarstern


mit etwas Fantasie ist die kleine Sternschnuppe in Bildmitte zu erkennen
rechts ist das Sternbild Perseus und darueber der Doppelsternhaufen h  und Chi


eigentlich war ein gewaltiger Sternschnuppenregen fuer diese Nacht zwischen 2 und 4 Uhr angesagt

war vom Abend bis morgens 3:45 Uhr in meinem Garten

 oft war ich auch mit meiner Fotoausruestung beschaeftigt und schaute daher nicht immer nach oben

es gab immer wieder Sternschnuppen, so sah ich bis 2 Uhr 25 Stueck

von 2  bis 3:45 Uhr sah ich nochmals 25 Sternschnuppen, wovon zwei extrem hell und lang waren, da war der Foto gerade nicht bereit,
die anderen waren eher unscheinbar und desshalb auch schwierig zu fotografieren

mich wunderte, dass die Sternschnuppen nicht alle aus der Richtung des Sternbildes Perseus,
sondern teilweise aus verschiedenen Richtungen kamen 


EOS 40d mit Objektiv EF24-105 bei 24 mm auf Lidl-Stativ

Einzelbild mit Iso 800, Blende 4, Belichtungszeit 444 sec + interner Dark

13.08.2015 1:57 Uhr MESZ



zurueck       zur Galaxienseite