Der Lagunennebel M8 im Sternbild Schuetze vom 05.08.2008 
07.03.08
M 008

Der Lagunennebel (auch mit Messier 8 oder NGC 6523 bezeichnet) ist eine Struktur aus Emissions- und Reflexionsnebel
mit einer Helligkeit von 5 mag und einer Winkelausdehnung von 45 x 30 Bogenminuten im Sternbild Schuetze,
er ist 5.200 Lj. von der Erde entfernt.

Die Beobachtungsnacht ist nicht so Optimal gelaufen, da die suedliche Milchstrasse zuerst im Dunst lag, dann hatte ich
Probleme mit dem Leitstern, bereits bei der vierten Aufnahme kam wieder Dunst auf!

M8 ist liegt noch tiefer als M20, die bei M20 beschriebenen Schwierigkeiten treffen bei M8 als verstaerkt zu!

Dies war meine dritte Beobachtungsnacht im Gelaende mit meinem Astrofreund Peter Knappert und hat mir sehr viel
Freude bereitet, wir konnten mit dem Fernglas sehr viele Objekte beobachten, noch nie habe ich so viele Objekte an
einem Abend gesehen, den Lagunennebel haben wir mit blosem Auge erkannt.
Peter, vielen Dank fr deine unermuedliche Geduld mit mir, die jeweils erkannten Probleme an meiner Ausruestung loese
ich jedesmal, wodurch ich immer schneller zum ersten Bild komme!


Aufnahmeort: Schwarzwald-Baar-Kreis, 900 m Hoehe
Aufnahmedatum: vom 05. bis 06.08.08 23:38 – 00:09 Uhr, Seeing: gut, Temperatur: 15C)
Instrument: Refraktor TMB Apo 80/480 f:6 -> Brennweite 480 mm

Autoguiding: Leitstern im Leitrohr (Refraktor 70/700mm) mit WebCam und Software Guidemaster 2.0.14 beta
und der Powerflex MTS-4S Motorsteuerung von Boxdoerfer nachgefuehrt

Kamera: EOS 40D (H-Alpha modifiziert), Farbtemperatur 5200K, Filter: kein
ausgeloest mit der von Peter Knappert selbst entwickelten DSLR-Timer Software

Belichtungszeit: 15 min bestehend aus 3 Aufnahmen a 5 min bei 800 ASA
fr jede Aufnahme wird noch ein Dunkelabzug in gleicher Laenge wie die Belichtungszeit ausgefuehrt,
wodurch sich die Gesamtzeit verdoppelt, also 30 min reine Ausloesezeit!

Bildbearbeitung:
- Summenbild erstellt in DSS
- bearbeitet mit Fitswork und Gimp
- (Zoomfaktor 33%)


weitere Info aus dem Internet zu M 8

 

zurueck       zur Galaxienseite