Kugelsternhaufen M13 im Sternbild Herkules vom 14.04.2009 



M013-02

M 13, wohl der schoenste Kugelsternhaufen am Nordhimmel ist etwa 22.800 Lichtjahre von der Sonne entfernt und hat 
die 300.000-fache Leuchtkraft der Sonne und einen Durchmesser von 150 Lichtjahren.

M13 weist eine scheinbare Helligkeit von 5,7 mag auf und sein Durchmesser betraegt 23,2 Bogenminuten,
er kann bereits in einem Fernglas als nebliges Fleckchen wahrgenommen werden.

M13 habe ich zuletzt am 06.05.08 aufgenommen.


Diese Aufnahme und die von M87 entstanden
im Garten bei meines Astrokollegen Peter Knappert, nachdem er mir
wiedereinmal bei meiner Ausruestung behilflich war.
(Meine gebraucht gekaufte Steuerung MTS-3 SDI funktionierte nur
in einer Richtung, Peter installierte eine neue Firmware, dann war alles ok, gewusst, wo und wie!)
An dieser Stelle nochmals besten Dank an Peter!

 

Aufnahmeort:
Villingen-Schwenningen, Schwarzwald, 800 m Hoehe
Aufnahmedatum: 14.04.09 / 0:15-3:30 MESZ Seeing: gut, Temperatur: 3C
Instrument: Refraktor TMB Apo 80/480 +
Williams-TMB-Flattner + Teleconverter 1,4fach ->
Brennweite 670 mm

Autoguiding: Leitstern im Leitrohr (Refraktor 80/560mm) mit WebCam und Software Guidemaster 2.0.14 beta
und der neuen Powerflex MTS3-SDI- Motorsteuerung von Boxdoerfer nachgefuehrt
 

Kamera: EOS 40D (modifiziert), Farbtemperatur 3500K, Filter: kein
DSLR-Timer Software (Peter Knappert)

Belichtungszeit:
14 Aufnahmen, 6x420 / 1x210 / 5x90 sec jeweils ISO 1000 und 2x20 sec ISO 100= 53:40 min
fr jede Aufnahme wird noch ein Dunkelabzug in gleicher Laenge wie die Belichtungszeit ausgefuehrt,
wodurch sich die Gesamtzeit verdoppelt, also 1h:46min reine Ausloesezeit!

Bildbearbeitung:
- gestackt in DeepSkyStacker 3.2.1
- bearbeitet in PS CS2, (Zoomfaktor 55%)
Anmerkung: dieses Bild wurde von Stefan Schimpf vom Astronomieclub Volkach nachbearbeitet, Danke fuer die Tipps!
                         hier das erste Bild
 

weitere Info aus dem Internet zu M 13

 

zurueck       zur Galaxienseite