Spiralgalaxie M 33, die Triangulum Galaxie im Dreieck vom 10.09.2007
m33-01.html
 
M 33 (NGC 598) ist ein weiteres prominentes Mitglied der Lokalen Gruppe unserer Galaxis.

Für den Beobachter kann M 33 nur unter extrem guten Bedingungen mit dem bloßen Auge wahrgenommen werden.
Sie ist ein hervorragendes Objekt für gute Ferngläser, aber es ist schwierig bis unmöglich sie mit einem Fernrohr,
das keine niedrige Vergrößerung hat, gut zu sehen - für dieses Objekt gilt: je niedriger die Vergrößerung, desto besser!
Winkelausdehnung 73 × 45 Bogenminuten, Entfernung 2,8 Millionen Lichtjahre, Visuelle Helligkeit 6.7

Aufnahmeort: Spaichingen, Balkon
Aufnahmedatum: 10.09.07 0:00 – 3:00 Uhr Seeing: maessig, Temperatur: 3°C
Instrument: Refraktor TMB Apo 80/480 f:6 -> Brennweite 480 mm

Autoguiding: Leitstern im Leitrohr (Refraktor 70/700mm) mit WebCam und Software Guidemaster 2.0.14 beta
nachgefuehrt

Kamera: EOS 30D (unmodifiziert) Farbtemperatur 4800k Filter: kein

Belichtungszeit 46 min bestehend aus:
6 Aufnahmen mit je 800 ASA, BZ = 360 sec
2 Aufnahmen mit je 500 ASA, BZ = 300 sec

Summenbild erstellt mit CCDNightXP
bearbeitet und weichgezeichnet mit PS CS2
geschnitten und verkleinert mit Gimp 2.2



weitere Info aus dem Internet zu M33

 zurueck       zur Galaxienseite