Ringnebel M57 im Sternbild Leier vom 20.04.2007
m-057_02.html



Galaxischer Nebel, M57

Der berühmte Ringnebel M57 wird oft als der Prototyp eines planetarischen Nebels angesehen,
er gehoert zu den Paradestuecken des Sommerhimmels der Nordhalbkugel

M57 hat derzeit einen scheinbaren Durchmesser von ca. 118 Bogensekunden, was bei einer Entfernung
von 2.300 Lichtjahren einen absoluten Durchmesser von ca. 1,3 Lichtjahren bedeutet.


Aufnahmeort: Spaichingen, Balkon
Aufnahmedatum: 20.04.07 02:40 Uhr Seeing: maessig, Temperatur: (5°C)
Instrument: C8 mit 1960 mm Brennweite

Autoguiding: Leitstern im Leitrohr 70/700mm Refraktor, mit WebCam und Guidemaster 2.0.5 beta (noch nicht gut!) nachgefuehrt
Kamera: EOS 30D (unmodifiziert) Filter: kein

Belichtungszeit: 530 sec (8:50 min ), bestehend aus 4 Aufnahmen mit je 800 ASA:
1 Aufnahme BZ = 210 sec
1 Aufnahme BZ = 150 sec
2 Aufnahmen BZ = 85 sec

Summenbild erstellt mit Giotto 2.12
bearbeitet und weichgezeichnet mit PS CS2
geschnitten und verkleinert mit Gimp 2.2




weitere Info aus dem Internet zu M 57

 

zurueck       zur Galaxienseite