Pac-Man-Nebel NGC 281 im Sternbild Cassiopeia vom 24.10.2008
 
NGC-281





































































NGC 281 ist ein Emissionsnebel im Sternbild Kassiopeia, Winkelausdehnung 35' 30', Entfernung von der Erde 9.500 Lichtjahre
der Nebel wird umgangssprachlich wegen seiner Aehnlichkeit mit der bekannten gleichnamigen Videospiel-Hauptfigur
vor allem im englischen Sprachraum auch als Pac-Man-Nebel bezeichnet, in NGC 281 ist der offene Sternhaufen
IC 1590 eingebettet, dessen Sterne um das Zentrum des Nebels verstreut sind


Aufnahmeort: Spaichingen 680m / Wuerttemberg, Balkon
Aufnahmedatum: 24.10.08 21:30 – 23:30 Uhr, Seeing: maessig, Temperatur: (0C), starker Tau
Instrument: Refraktor TMB Apo 80 f:6 -> Brennweite 480 mm

Autoguiding: Leitstern im Leitrohr (Refraktor 80/560mm) mit WebCam und Software Guidemaster 2.0.25
und der Powerflex MTS-4S Motorsteuerung von Boxdoerfer nachgefuehrt

Kamera: EOS 40D (H-Alpha modifiziert), mit EOS-CLS-Einlegefilter
ausgeloest mit der von Peter Knappert selbst entwickelten DSLR-Timer Software

8 verwendete Aufnahmen bei 1000 ASA Farbtemperatur 5200K:
1x7 und 7x8 min ergibt eine Belichtungszeit von 63 min
fr jede Aufnahme wird noch ein Dunkelabzug in gleicher Laenge wie die Belichtungszeit ausgefuehrt,
wodurch sich die Gesamtzeit verdoppelt, also 2 Std. 06 min reine Ausloesezeit!

Summenbild erstellt in DSS, bearbeitet mit Fitswork und PS CS2 - (Zoomfaktor ca. 25%)

weitere Informat aus dem Internet

zurueck       zur Galaxienseite