Der Ringplanet Saturn vom 23.01.2008



Saturn-TMB



Der Saturn ist der sechste und zweitgroeßte Planet in unserem Sonnensystem, er ist mit bloßem Auge sichtbar,
seine Bahn verlauft zwischen Jupiter und Uranus, sein Zeichen ist ♄.

Von den anderen Gasplaneten hebt sich der Saturn durch seinen sichtbare Ringe ab.
Die Saturnringe sind das auffaelligste Merkmal des Planeten und bereits durch ein Fernrohr mit etwa
40-facher Vergroesserung zu erkennen, sie bestehen aus Eisbrocken, aber auch aus Gestein und gefrorenen
Gasklumpen, die den Saturn umkreisen, die Partikelgroeße variiert zwischen der von Staubkoernern und
mehreren Metern, das Ringsystem hat viele groessere und kleinere Luecken und ist bei einem Durchmesser
von fast einer Million Kilometern, in weiten Bereichen nur wenige hundert Meter dick, und damit,
relativ betrachtet, extrem duenn.


Aufnahmeort: Spaichingen, Balkon
Aufnahmedatum: 23.01.08 02:10 Uhr
Seeing: maessig, Temperatur: (-3°C)
Refraktor TMB Apo 80/480 mit Baader 2 Zoll Fluorit Flatfield Converter (FFC)
==> Brennweite um Faktor 8 verlaengert
Nachfuehrung auf Objekt: nein

Kamera: Webcam PCVC840K ToUcam PRO II Filter: Infrarot UV Blockfilter
Belichtung: 1/25 sec. AVI-File mit 5000 Aufnahmen
Bildbearbeitung: Giotto nach Anleitung von Silvia Kowollik, 3% von 5000 Bildern

weitere Informationen aus dem Internet zu Saturn

zurueck